Historie

2017

April - Fertigstellung der umfangreichen Baumaßnahmen im Firmensitz in den Bereichen: Ladengeschäft, PC-Werkstatt und IT-Büro

Übernahme der Wartungs- und Servicearbeiten der Kabelanlage in Penig

2016

September – Auszeichnung als Partner der Feuerwehr

Übernahme der Fernsehversorgung in Niederfrohna

Umbau und Sanierung von Laden und PC-Werkstatt sowie im Bereich PC-Büro im Firmensitz

2015

25 Jahre SAT-Kabel GmbH

Übernahme der Fernsehversorgung in Lunzenau / OT Göritzhain

2014

Neuheit Feldstärkemesssystem LTE 700 – selektive Feldstärkemessung zur Leckstellensuche in CATV – Anlagen, schnelle Beseitigung von Einstrahlung

Weiterentwicklung digitaler Messtechnik – TVMeter HD (Touch), CATVmeter

2013

Neuheit SPM 6 PC – ermöglicht schnelle Pegelkontrolle an Teilnehmeranschlussdosen, mittels vorgegebener Kanallisten des jeweiligen TV-Kabelnetzes

2012

Umstellung der Kanalbelegungen in unseren Kabelanlagen auf Grund der Abschaltung der analogen Verbreitung der Fernsehsender.

2011

Neuheit SPM 6 R - zur zügigen Abnahme und Protokollierung von Teilnehmeranschlüssen der Netzebene 4 (NE4) entwickelt

Mitglied im FRK – Fachverband für Rundfunk – und Breitbandkommunikation

Verträge mit der GEMA und VG Media über Kanalweitersendungsrechte

2010

20 Jahre SAT-Kabel GmbH

Immobilienkauf Chemnitzer Straße 15 und Schillerstraße 45 in Burgstädt zur Vergrößerung des Firmengeländes – Schaffung von Parkplätzen und einer LKW Zufahrt mit Toranlage

2009

„SchuTSEV“ wird erlassen - Verordnung zum Schutz von öffentlichen Telekommunikationsnetzen und Sende- und Empfangsfunkanlagen, die in definierten Frequenzbereichen zu Sicherheitszwecken betrieben werden

Umsetzung dieser Verordnung durch Entwicklung des SPM 22 KF – Störstrahlungsmessung und Leckstellensuche mit entsprechendem Zubehör in TV-Kabelnetzen

2008

Neuheit SPM 6 – Nutzerspezifisches HF-Pegelmessgerät – Entwicklung für Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH

2007

Rückkanaleinstellung mit Neuheit RKS-Koffer

2006

Nominierung für den Unternehmerpreis „Innovativer Mittelstand 2006“

MIK 9 S – Mini Infokanal als Info – und Werbekanal im Kabel – oder Hotelkanal

IRM 7 und IRM 7 MMC - Prozessorgesteuertes Impulsreflektometer zur  Fehlerortung sowie Überprüfung  von Nachrichten- und Energieleitungen

2005

Anmeldung eines Gebrauchsmusters für die Entwicklung des „Pegel-Testers“ – zur Ermittlung der Qualität von analogen und digitalen Fernsehsignalen in Kabelfernsehanlagen

2004

Die SAT-Kabel GmbH ist Internet Service Provider - sat-kabel-online.de

Vorstellung der Weltneuheit auf der ANGA-Cable SPM 22 MMC – ein Signalpegelmessgerät mit Multimediacard zur Messung von analogen und digitalen Pegeln

2003

Umfangreiche Projektierungsleistungen für Kabelfernsehanlagen

Neuheit KFG 1 – Feldstärkemessung und Leckstellensuche mit alphanumerischer Kennung der jeweiligen CATV-Anlage

LS 300 – Leckstellensonde zur Leckstellensuche in CATV Anlagen

SSP-Set und Zubehör - Störstrahlungsprüfset für CATV Anlagen

RCÜ – Rückkanal-Cluster-Überwachungssystem – Entwicklung für die Salzburg AG

2002

SAT-Kabel GmbH wird zur Bildmarke

SAT-Kabel wird Distributionspartner für das Projektierungsprogramm „AND“ der Firma CDS

Patent für Neuentwicklung KZG 24 und Anzeigegerät – Vorrichtung zur Zuordnung von Koaxialkabeln

Patent für Neuentwicklung RFG 6 und RSU 5-65 – zur Analyse von Störsignalen im Rückkanal und zur Rückkanaleinstellung in CATV-Systemen

2001

Intensive Sanierungen des Firmengebäudes u.a. Schaffung eines Schulungsraumes für ca. 30 Teilnehmer

2000

Erstmalige Teilnahme bei der Fachmesse ANGA-Cable in Köln

Beginn der Fertigung von Verstärkerplätzen für namenhafte Kabelnetzbetreiber wie Primacom und Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH

Ausgliederung der Burgstädter Kabelzeitung als Geschäftsbereich des Unternehmens SAT-Kabel GmbH durch Gründung der RG Regional - TV GmbH aus medienrechtlichen Gründen

1999

Einzug in den Firmenkomplex Chemnitzer Straße 11 in Burgstädt

Übernahme der Fernsehversorgung in Teilen von Wittgensdorf

Erste Teilnahme am FRK-Kongress in Leipzig (Fachverband für Rundfunk und Breitbandkommunikation)

1998

Kauf des Firmenkomplexes Chemnitzer Straße 11 in Burgstädt

Beschlussfassung zum Ausbau der Kabelfernsehanlage der GAG Burgstädt zur Multimedia-Anlage: Highspeed Internet und Telefonie

1997

Beginn des digitalen Fernsehens in unseren Kabelanlagen

Anmietung verschiedener Objekte zur Vergrößerung der Gewerbefläche

1996

Mitglied der Elektroinnung Chemnitz, IHK

1995

Gestaltung der eigenen Fernsehsendung „Aktuelles rund um den Taurastein“ für Burgstädt und Nachbargemeinden sowie Einführung von Videotext für die Burgstädter Kabelzeitung

1994

Übernahme der Fernsehversorgung in Teilen von Ottendorf-Okrilla

Übernahme der Burgstädter Kabelzeitung und Ausbau zum Lokalfernsehen für Burgstädt und Umgebung

1993

Übernahme der Fernsehversorgung in Teilen von Chemnitz – Adelsberg

Aufbau eines Fachgroßhandels mit Antennentechnik

1992

Beginn der engen Zusammenarbeit mit der Großantennengemeinschaft Burgstädt

Rekonstruktion, Wartung, Erweiterung und Ausbau des Kabelnetzes der GAG Burgstädt und deren Nachbargemeinden

1991

Mitglied in der Berufsgenossenschaft Feinmechanik und Elektrotechnik

Eintrag in die Handwerksrolle

Wartungsvertrag mit der Antennengemeinschaft Hartmannsdorf ab dem Übergabepunkt Burgstädt

1990

Gründung der SAT-Kabel GmbH mit Abschluss des Gesellschaftervertrages am 30.08.1990 noch beim staatlichen Notariat der DDR!

Eröffnung erstes Ladengeschäft 01.09.1990 in Burgstädt – Größe 8m²