Über uns

Im August 1990 wurde die Firma Satelliten- und Kabelfernsehanlagen/Industrievertretung GmbH mit 4 Mitarbeitern in Burgstädt, noch beim staatlichen Notariat der DDR, gegründet.

Gegenstand des Unternehmens sind u.a. die Konzipierung, Projektierung und Montage von kompletten Fernseh-, Rundfunk- und Satellitenempfangsanlagen, Elektroanlagen sowie Groß- und Fachhandel mit einschlägigen Erzeugnissen inkl. deren Reparatur, Fertigung und Vertrieb von Baugruppen, Softwareentwicklung, Vertrieb von Erzeugnissen der Computertechnik und das Betreiben von BK-Kabelnetzen.

Inzwischen ist die Firma 25 Jahre am Markt erfolgreich tätig. Als Ingenieurbüro, Industrievertretung von namhaften Firmen, Großhändler, Installations- und Servicebetrieb ist das Unternehmen bekannt geworden. Jetzt haben 34 Mitarbeiter einen Arbeitsplatz in einem Betrieb der Elektro- und Informationstechnik gefunden. Alle Mitarbeiter haben langjährige Erfahrungen in den Bereichen Entwicklung, Projektierung, Technik, Montage und Vertrieb. Weitere Subunternehmen sind in unsere Arbeiten eingebunden.

Grundsatzidee des Unternehmens ist es, einen Vollservice auf dem Gebiet der Elektro- und Telekommunikationstechnik zu bieten. Zur qualitativ hochwertigen Abwicklung des Geschäftsverkehrs verfügt die Firma über 6 Ingenieure. Für die handwerkliche Qualitätsarbeit zeichnen drei Meister. Alle anderen Mitarbeiter haben einen Facharbeiterabschluss. Wir sind Mitglied der Elektroinnung und der IHK. Der Eintrag in die Handwerksrolle erfolgte am 20.06.1991 und in das Handelsregister am 09.01.1991. Wir bilden im kaufmännischen und handwerklichen Bereich aus. Unsere Firma setzt auf eine jahrelange praktische Erfahrung seiner Mitarbeiter und durch eine ständige Qualifizierung bleibt jeder Mitarbeiter ein Spezialist auf seinem Gebiet.

Die Auswahl für den Firmensitz war kein Zufall, denn die Stadt Burgstädt war vor der Wiedervereinigung Deutschlands ein Standortbegriff für die Antennentechnikbranche. Drei der Unternehmensgründer hatten jahrelange Berufserfahrung in der auch international bekannten Firma „ Elektronische Geräte Burgstädt“ erworben. Diese Erfahrungen, eine große Portion Selbstvertrauen und der neu entstandene Markt waren Hauptansatz für die Gründung des Unternehmens im August 1990.

Zunächst nutzte das Unternehmen über eine längere Zeit verschiedene Mietobjekte bis dann im April 1998 eine größere Immobilie, unter erheblicher Mithilfe der Volksbank Chemnitz eG, von der Treuhand in unmittelbarer Nähe zum „alten“ Geschäftssitz erworben werden konnte. Dieser Schritt war die wichtigste Voraussetzung zur Entfaltung der bestehenden Geschäftsfelder der Unternehmung. Weitere 10 Arbeitsplätze konnten dadurch geschaffen werden und in das endlich eigene Objekt wurden und werden jährlich Investitionen getätigt.

Im Januar 2009 konnten die angrenzenden Grundstücke in Richtung Schillerstraße ebenfalls gekauft werden. Die darauf befindlichen, alten Gebäude wurden alle abgerissen und es entstand ein großer Firmenparkplatz und eine angemessene Zufahrt zum Firmengelände, auch für große LKW. Des weiteren wurden die Lagerflächen und der Garagenkomplex vergrößert.

In den letzten Jahren sind in unserem Unternehmen einige Weltneuheiten entwickelt worden. Diese innovativen Entwicklungen sind spezielle Mess- und Prüfgeräte für die Kabelfernsehanlagentechnik. Das Unternehmen ist Inhaber verschiedener Patente und von Gebrauchsmusteranmeldungen auf dem Fachgebiet der Kabelfernsehtechnik. Wir sind ein zertifizierter Lieferant von Messtechnik für namhafte Kabelnetzbetreiber im In- und Ausland.

Das Unternehmen beteiligt sich aktiv auf internationalen und deutschen Fachmessen für Kabel-, Satelliten- und Multimediatechnik, z.B. als Aussteller auf der ANGACable (neu ANGACOM), der Futura und dem Kabelkongress des FRK. Die Präsentationen auf den internationalen Fachmessen haben besonders dazu beigetragen, dass unsere Unternehmung ihre eigenen Produkte fest im europäischen Fachmarkt platzieren konnte. Zum Glück ist die Physik überall gleich und die Fachleute aus den verschiedensten Ländern erkennen den innovativen Gehalt unserer Produkte mit unserem Slogan „Aus der Praxis für die Praxis - SAT-Kabel GmbH - Ihr Spezialist für exklusive Messgeräte“

Ein weiteres, wichtiges Geschäftsfeld der Unternehmung ist die Projektierung von Kabelfernsehanlagen. Unsere Planungsingenieure arbeiten mit der Planungssoftware „AND- Professional“ und wir können somit die technische Beratung, Planung, Projektierung, Installation und den Service aus einer Hand liefern. Als Referenzobjekte sind die Kabelfernsehanlagen in den Orten: Burgstädt und Nachbargemeinden, Oschatz, Rochlitz, Strehla, Eibau, Mildenau, Langewiesen, Marbach, Gera, Klettwitz, Meurow, Cainsdorf, Nobitz, Nassau, Mutschen , Aue, Lunzenau, Chemnitz und Ottendorf-Okrilla zu nennen. Des weiteren haben wir das „Maxi Sporthotel“ in Stuttgart und das Krankenhaus Forchheim projektiert. Zur Zeit arbeiten wir an der Planung weiterer Anlagen für die Unternehmen Primacom und Kabel Deutschland.

Das Betreiben von mehreren Kabelfernsehanlagen in Sachsen mit rund 15.000 angeschlossenen Wohnungseinheiten ist ebenfalls ein wichtiges Geschäftsfeld unserer Firma. Wir generieren jährlich damit eine feste Größe an Umsatz. Im Oktober 2004 wurde in der Kabelfernsehanlage Burgstädt und Nachbargemeinden das High-Speed-Internet als neues Medium eingeführt. Für diesen Datendienst sind wir der Internet Service Provider. Mit inzwischen reichlich 4000 aktiven Kunden im Netz dieser Antennenanlage ist unser neuer Geschäftsbereich „Internetdienst“ auch eine wichtige Voraussetzung für die anderen, ortsansässigen Unternehmungen geworden, weil die Bereitstellung dieses Mediums eine Verbesserung ihres Wirtschaftsstandortes bedeutet.